Morgenroth Spezialbeläge - Spezialbeläge für Sport und Sicherheit
Morgenroth Spezialbeläge - Spezialbeläge für Sport und Sicherheit
Spezialbeläge für Sport und Sicherheit
Spezialbeläge für Sport und Sicherheit

Sicherheitsbodenbelag Protect Indoor + Outdoor für Schießanlagen zur Eigenverarbeitung durch den Kunden

①  Sicherheitsbodenbelag Protect Indoor + Outdoor für den ersten Teil der Schießbahn bzw. Teilflächen

Protect, Sicherheitsbodenbelag, Schießanlagen, Schießbahn, Teilfläche, Raumschießanlagen, Fußbodensockel, Beschussprüfung, Dynamic

② Fugenlose Verlegung v. Protect Indoor + Outdoor für Teilflächen

Protect, Sicherheitsbodenbelag, Schießanlagen, Schießbahn, Teilfläche, Raumschießanlagen, Fußbodensockel, Beschussprüfung, Dynamic

③ Protect Indoor + Outdoor Dynamic für Raumschießanlagen

Protect, Sicherheitsbodenbelag, Schießanlagen, Schießbahn, Teilfläche, Raumschießanlagen, Fußbodensockel, Beschussprüfung, Dynamic

④  Protect Indoor + Outdoor Beschussprüfungen

Sicherheit, Belag, Indoor, Outdoor, Schießanlage, Gummibelag, Bodenbelag, Raumschießanlage, RSA, Sicherheitsbodenbelag, beschussamtlich, geprüft, Sachverständiger, rückprallsicher, Beschussprüfung

⑤ Bauarten von Fußbodensockeln für Protect Indoor + Outdoor

Sicherheit, Belag, Indoor, Outdoor, Schießanlage, Gummibelag, Bodenbelag, Raumschießanlage, RSA, Sicherheitsbodenbelag, beschussamtlich, geprüft, Sachverständiger, rückprallsicher, Sockel, Fußbodensockel, Sockelleiste

Preisliste 2022-10

 

Protect Indoor + Outdoor für Teilflächen - Lieferform Puzzle

Artikel

Abmessungen

Gewicht kg/Stück

Einheit

Preis €/Stück

Protect Indoor + Outdoor - Puzzle -

0,95 x 0,95 m

 20,00

 Stück

102,00

Protect Indoor + Outdoor für Teilflächen - Lieferform fugenlos

Artikel

Abmessungen

Gewicht kg/Stück

Einheit

Preis €/Stück

Protect Indoor + Outdoor - fugenlos -
mit gerade geschnittenen Kanten

0,91 x 0,91 m

19,00

Stück

122,00

Protect Indoor + Outdoor - Zubehör

Artikel

Abmessungen

Gewicht kg/Stück

Einheit

Preis €/Stück

Protect Fugenmaterial

ausreichend für ca. 3,5 m Fuge

Kartusche 0,30 Stück 19,50

Protect Glättmittel

ausreichend für 10 Platten

Flasche 0,50 Stück 14,00

Protect Randleiste (Fußbodensockel)

Höhe 10 cm

0,90 x 0,10 m 2,00 Stück 17,00

Protect Indoor + Outdoor Dynamic für Raumschießanlagen

Artikel

Abmessungen

Gewicht kg/Stück

Einheit

Preis €/Stück

Protect Indoor + Outdoor Dynamic
mit gerade geschnittenen Kanten

0,90 x 0,90 m

19,00

Stück

auf Anfrage

Gewerbepreise zuzüglich Mehrwertsteuer und gewichtsabhängiger Frachtkosten.

Abgabe stückweise, ggf. werden Mindermengenzuschläge erhoben.

Anwendungsbeispiele Sicherheitsbodenbelag Protect Indoor + Outdoor Teilflächen

Anwendungsbeispiele Sicherheitsbodenbelag Protect Indoor + Outdoor Dynamic

Anwendungsbeispiele Protect Indoor + Outdoor Varianten Fußbodensockel

Download

Verlege- und Pflegeanleitung - Teilflächen mit Verzahnung
Protect Indoor + Outdoor Verlege + Pfleg[...]
PDF-Dokument [257.3 KB]
Verlege- und Pflegeanleitung - Teilflächen mit fugenloser Verlegung
Protect Indoor + Outdoor Verlege + Pfleg[...]
PDF-Dokument [372.1 KB]
Protect Indoor + Outdoor Maßblatt -Puzzle-
Maßblatt Protect Indoor + Outdoor.pdf
PDF-Dokument [36.6 KB]

Leistungsbeschreibung, Einsatzzweck und Einsatzbereiche von Sicherheitsbodenbelag Protect Indoor + Outdoor für Teilflächen

Protect Indoor + Outdoor ist ein beschussamtlich geprüfter, rückprallsicherer, rutschhemmender und schwer entflammbarer Sicherheitsbodenbelag für den ersten Teil der Schießbahn bzw. für Teilflächen.

 

Die Schießstandrichtlinien sehen eine Ausrüstung von rückprallverursachenden, harten Beton- oder Fliesenflächen bis mindestens 2 m Tiefe ab der Feuerlinie mit einem rückprallsicheren Bodenbelag vor.

 

Die Platten sind schwer entflammbar, vulkanisiert und dauerelastisch, witterungsfest und blendfrei, verfügen über eine trocken und feucht reinigbare Oberfläche. Durch die 4-seitige, stabile Verzahnung bzw. durch Verfugung der Plattenstöße entsteht ein dicht liegender Plattenverbund.

 

Die Platten werden in 2 Varianten angeboten und sind in zur Eigenverarbeitung durch den Kunden konzipiert.

 

Lieferform Puzzle:

Die verzahnten Platten sind zur turnusgemäßen Grundreinigung herausnehmbar.

 

Lieferform Fugenlos:

Fugenlos verlegte Platten müssen zur Grundreinigung nicht herausgenommen werden.

 

Vorteile der fugenlosen Verlegung:

Die Platten werden durch einen Wasserstrahl-Schnitt exakt rechtwinklig geschnitten.

Die Fugen der auf 4 mm Abstand verlegten Platten werden mit Protect-Fugenmaterial dicht geschlossen.

Die Fläche kann feucht oder trocken gereinigt werden.

Die Verlegung, Reparatur oder Austausch von beschädigten Platten kann kostengünstig in Eigenleistung erfolgen.

Fugenlose Verlegung Sicherheitsbodenbelag Protect Indoor + Outdoor

In Raumschießanlagen, in denen die von Sachverständigen geforderte, turnusgemäße Grundreinigung der lose verlegten, 4-seitig verzahnten Platten zu aufwändig ist, kann der Sicherheitsbelag fugenlos verlegt werden. Ein 10 cm hoher Belagstreifen kann auf den verlegten Bodenbelag aufgesetzt und mittels Fugenmaterial dicht und sauber mit der Bodenfläche verbunden werden. Die Wandverkleidung schließt überlappend an.
 

Durch die fugenlose Verlegung müssen die Platten zur Grundreinigung nicht mehr herausgenommen werden. Verlegung, Reparatur oder Austausch von beschädigten Platten kann kostengünstig in Eigenleistung erfolgen.

Diese Version von Protect Indoor + Outdoor wird ausschließlich als Sonderanfertigung nach den besonderen Erfordernissen für das jeweilege Projekt im Kundenauftrag hergestellt. Bitte beachten Sie die verlängerten Lieferzeiten, da es sich nicht um ein Serienprodukt handelt.

Leistungsbeschreibung, Einsatzzwecke und Einsatzbereiche von Sicherheitsbodenbelag Protect Indoor + Outdoor Dynamic für RSA

Protect Indoor + Outdoor Dynamic ist ein beschussamtlich geprüfter, rückprallsicherer, rutschhemmender und schwer entflammbarer Sicherheitsbodenbelag für den Einsatz in Raumschießanlagen. Der vulkanisierte und dauerelastische Bodenbelag ist insbesondere geeignet für IPSC-Anlagen mit intensiver dynamischer Flächennutzung und Trainingsaufbauten.
 
Der Sicherheitsbodenbelag Protect Indoor + Outdoor Dynamic wird ausschließlich als Sonderanfertigung nach den besonderen Erfordernissen für das jeweilige Projekt in einer präzisionsgeschnittenen, exakt rechtwinkligen Plattenform für die fugenlose Verlegung geliefert.
 
Produktvorteile:
Die Verlegung kann in Eigenleistung z. B. durch Fliesenleger oder Schreiner ausgeführt werden.
Einschusslöcher werden einfach mit Reparaturmaterial aus der Kartusche geschlossen.
Der Austausch von Platten oder Teilbereichen ist problemlos in Eigenleistung ausführbar.
 
Die robuste Oberfläche ist perfekt für Trainingsaufbauten z. B. aus Stahl oder Holz geeigent.
Umherliegende Patronenhülsen verursachen beim Darauftreten keine Beschädigung des Belags.
Die fein gekörnte Oberfläche ist auch bei schnellen Bewegungen griffig und rutschhemmend.

Materialprüfungen Sicherheitsbodenbelag Protect Indoor + Outdoor

Beschussamtlich geprüft als Sicherheitsbodenbelag durch das Beschussamt München (Mitglied der VPAM) B-257 / 2011
Brandverhalten nach DIN EN 13501-1 Bfl-S1 - schwer entflammbar

Rutschhemmung nach DIN 51130: R9

Rutschhemmung Nassbereiche DIN 51097: Klasse B

Schießstandsohle - Bodenfläche der Schießbahn in einer Schießanlage. Auszug aus den Schießstandrichtlinien Ausgabe 2012.

Die Schießbahnsohle ist die Bodenfläche der Schießbahn. Die Ausgestaltung der Schießbahnsohle in Raumschießanlagen (RSA) zum Schießen mit Feuerwaffen wird in den Schießstand-Richtlinien ausführlich beschrieben und ist hier auszugsweise wiedergegeben.

 

Muss die Schießbahnsohle rückprallsicher ausgeführt werden, so sind folgende Sicherheitsanforderungen an die zu verwendenden Materialen zu stellen:

  • Auftreffende Geschosse müssen bei einem Auftreffwinkel zwischen 25° und 90° sicher aufgenommen werden
  • weder Geschosse noch Teile davon dürfen von der Oberfläche in Richtung der Schützenpositionen zurückprallen
  • die Materialoberfläche muss einen festen und sicheren Stand gewährleisten
  • die Oberfläche von Bodenbelägen soll blendfrei sein
  • der Sicherheitsbodenbelag muss schwer entflammbar sein.

 

Bei der Gestaltung der Schießbahnsohle ist der Beseitigung der sich vor den Schützenpositionen ansammelnden TLP-Reste besondere Beachtung zu schenken, denn bei jedem Schuss treten aus der Waffenmündung je nach Art der Waffen, des Kalibers und der Munition unterschiedliche Mengen unverbrannten Pulvers aus. Deswegen ist es erforderlich, die Schießbahn je nach Nutzung vor den Schützenpositionen so zu gestalten, dass sie leicht gereinigt werden kann.

 

Die Schießbahnsohle ist bezogen auf die jeweiligen Schützenpositionen bzw. Schützenstände auf Zwischenentfernung

der Schießbahn so zu gestalten, dass die Anforderungen an den Rück- und Abprallschutz erfüllt werden. Der erforderliche rückprallsichere Sicherheitsbodenbelag muss ein Prüfzertifikat besitzen oder im Einzelfall durch Beschuss geprüft sein.

  • Dieser hat sich auf dem jeweiligen Schützenstand im Bereich bis mind. 2,00 m Tiefe ab Feuerlinie zu erstrecken.
  • Bei 25-m-Schießständen ist die gesamte Schießbahnsohle mit dem Bodenbelag zu versehen.
  • Soll in einer RSA auf konstante Zwischenentfernungen geschossen werden (statisches Mehrdistanzschießen), so ist die Schießbahn so zu gestalten, dass die Anforderungen an den Rück- und Abprallschutz erfüllt werden.
  • Für dynamisches Mehrdistanzschießen ist die Schießbahnsohle auf ihrer gesamten Länge so zu gestalten, dass die Anforderungen an den Rück- und Abprallschutz erfüllt werden.

 

An den Seiten und Stirnwänden ist ein 10 cm hoher fugenloser Fußbodensockel anzubringen, damit eine Reinigung

bis an den Wandabschluss möglich ist.

 

Auf dem Sicherheitsbodenbelag können Farbmarkierungen, insbesondere bei Zwischenentfernungen und den Bereichen vor dem Geschossfang in denen nicht geschossen werden darf, aufgebracht werden.

Der Sicherheitsbodenbelag Protect Indoor + Outdoor entspricht den Anforderungen der Schießstandrichtlinien.

Druckversion | Sitemap
© Morgenroth GmbH Spezialbeläge 2022